Zur Navigation springenZum Inhalt springenZur Zweitnavigation springenZur Suche springen
Zweitnavigation
| Archiv |

Schriftfarbe ändern:
invertieren zurücksetzen

zurück zur Rubrik
Archiv » Programm 2006 » Kinderprogramm

» Referentenliste

Spiel, Spaß und Spannung in Kassel!
Deutscher Diabetiker Tag 2006

Auf nach Kassel, am 23. September 2006 findet der Deutsche Diabetiker Tag 2006 in der Stadthalle von Kassel statt.

Mitmachzirkus, professionelle Vorträge von renommierten Referenten in Deutschland, Schminkaktionen, Zauberer, Puppentherapeutin u.v.m. bilden diesmal das Rahmenprogramm insbesondere auch für junge und jugendliche Diabetiker beim Deutschen Diabetiker Tag 2006.

Während 2004 der Kinder- und Jugendbereich noch viele Er-
wartungen offen ließ, ist sich der jetzige Bundesjugendreferent Christopher Hortian dieses Jahr sicher, dass das aktuelle Angebot für eine Diabetes-Tagesveranstaltung in Deutschland bisher einmalig sein wird. „Ich persönlich rechne fest mit mindestens 300 Kindern und Jugendlichen, viele Anmeldungen liegen jetzt schon vor“, so Christopher Hortian.

Der Tipp von Christopher Hortian an alle Kinder und Jugendlichen mit Diabetes: „Haltet euch den 23. September 2006 im Kalender frei, animiert noch eure Freunde (auch Nicht-Diabetiker) und kommt nach Kassel !“ Der Eintritt für Kinder und Jugendliche bis zum 16. Lebensjahr ist frei. Auch Nicht-Diabetiker sind herzlich eingeladen. „Am besten ihr fragt bei unseren DDB- Landesverbänden nach den Sonderbussen und schwuppdiwupp seid ihr auch dabei und könnt das einmalige verzaubernde Flair von Kassel spüren.“

Der absolute „Reingucker“ wird dieses Jahr der einmalige und einzigartige Mitmach-Zirkus „ZappZarap“ im Innenhof sein, der auf dem Deutschen Diabetiker Tag in Kassel seine Premiere feiern wird. Ein besonderer Dank hierzu gilt dem Hauptsponsor des Deutschen Diabetiker Tages, der „Bayer Health Care AG“, die diese Attraktion erst möglich machte. Details werden aber noch nicht verraten, denn wir wollen euch ja nicht die Vorfreude nehmen; es lohnt sich - 100%ig.

Tolle Referenten konnten wir in diesem Jahr für den Kinder- und Jugendbereich gewinnen. Folgende Themen werden euch geboten:

1.) Neue Entwicklungen bei der Behandlung des Diabetes bei Kindern und Jugendlichen
Dr. med. Wolfgang von Schütz (Diabeteszentrum für Kinder und Jugendliche, Hannover)

2.) Selbstständig werden im Umgang mit dem Diabetes
Dr. med. Dorothea Reichert (Diabetes Schwerpunktpraxis, Landau)

3.) Ver-rückt mich mein Diabetes?
Ivanca Matic

„Aus meiner Sicht haben wir für jeden Geschmack etwas dabei, ob es um die Zukunft der Diabetesbehandlung geht, ob es um Komplikationen beim Diabetes geht oder um psychische Probleme mit dem Diabetes sowohl für uns Kinder und Jugendliche mit Diabetes, als auch für die Familienmitglieder“, sagt Christopher Hortian.

Ein besonderer Dank geht auch an die Referenten, die ohne Honorar und in ihrer Freizeit sich für uns Kinder und Jugendliche mit Diabetes einsetzen.

Abschließend bleibt mir nur zu sagen, setzt euch mit unseren DDB-Landes-verbänden in Verbindung (Adressen siehe DDB-Landesverbände oder erfragt die jeweilige Telefonnummer bei der DDB Bundesgeschäftsstelle) und kommt nach Kassel, selbst für kostenlose Bertreuung der Kinder und Jugendlichen ist gesorgt.

Euer

Christopher Hortian
(Bundesjugendreferent)

Deutscher Diabetiker Bund e. V.
Goethestr. 27
34119 Kassel
Tel.: 0 5 61/703 477 0
Fax: 0 5 61/703 477 1
info@diabetikerbund.de
www.diabetikerbund.de

Kinderprogramm Flyer

Innenhof
» Besucht den etwas "anderen" Zirkus "ZappZarap" aus Leverkusen
» Lasst Euch vom Zauberer Wondini verzaubern
» Fantasie kennt keine Grenzen:
professionelles Kinderschminken
Frau Stahl, eine Puppentherapeutin, freut sich auf Euch
Aschrottsaal
13:00 Uhr
Neue Entwicklungen bei der Behandlung des Diabetes bei Kindern und Jugendlichen

Dr. med. Wolfgang von Schütz (Diabeteszentrum für Kinder und Jugendliche, Hannover)

   
14:00 Uhr
Selbstständig werden im Umgang mit dem Diabetes

Dr. med. Dorothea Reichert (Diabetes Schwerpunktpraxis, Landau)

   

 nach oben